Großer Saal im Haus des Gastes Blaue Kugel

Sie sind hier: Highlights

Kulturelle Highlights in der "Blaue Kugel", der Dorfkirche und an anderen Schauplätzen

Gern nehmen wir Ihre Bestellungen telefonisch unter 035877 80888 oder auch per Mail touristinfo@cunewalde.de entgegen.

Änderungen sind vorbehalten!

Buchen Sie bequem Online. Reservix und ADticket macht's möglich!

Reservix - Dein Ticketportal

Reservix - Dein Ticketportal

Ticketkauf einzelner Veranstaltungen siehe auch Links am Ende dieser Seite!

"FREIBIER WIRD TEURER – KOMISCHE AUSSICHTEN"

Gastspiel mit der Herkuleskeule Dresden

Sonntag, 13. September 2020 – 17:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Eine irrwitzige Politshow über eine irrwitzige Welt. Birgit Schaller, Hannes Sell und Jürgen Stegmann treffen sich in einer Kneipe und spielen, singen, tanzen – auch eine Kleinkunstbühne sehnt sich mal nach großem Theater.

Ein Spektakel vom Autoren und Produzenten Wolfgang Schaller mit Sinn und Unsinn von Zukunftslust und -frust. Ein Ort, an dem Politik noch ernsthaft Spaß macht.

Musik: Jens Wagner, Volker Fiebig
Regie: Matthias Nagatis, Wolfgang Schaller

ZÄRTLICHKEITEN MIT FREUNDEN - RICO ROHS UND DAS INES FLEIWA QUARTETT

ACHTUNG neuer Termin!
Donnerstag, 17. September 2020 – 19:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 22.03.2020. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

"Rico Rohs und Ines Fleiwa sind Nachbarn. Fast. Deswegen kennen sie sich vom Sehen. Jetzt zum Jubiläum haben die beiden eine Art Band gegründet und spielen trotzdem nicht gut. Ines Fleiwa wird mit seinem unnachahmlichen journalistischen Türöffnergesicht den eigentlich schweigsamen Rico Rohs zum Reden bringen.

Und zum Singen, wie wir Ganoven sagen. Was wird zum Vortrage gebracht? Erinnerungen an die alte Heimat und so."

Ronny Weiland in Cunewalde

Samstag, 19. September 2020 – 16:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ronny Weiland - Eine unverkennbar, kraftvolle Stimme. Ursprünglich im Jahr 1975 in Jena geboren verschlägt es Ronny Weiland nach seiner Schule trotz früher Berührungspunkte mit der Musik erst einmal in eine Steinmetzlehre. Erst mit 29 studiert Weiland, eigentlich nur zum Spaß, zwei Lieder von Ivan Rebroff ein und trägt diese auf em 60ten Geburtstag eines Freundes vor. Ganz unverhofft markiert dieser erste kurze Auftritt den Beginn seiner Gesangskarriere.
Nur ein Jahr später folgen erste Solokonzerte und gemeinsame Auftritte mit den Wolga-Kosaken.
Dabei sticht der Sänger aus Thüringen stets mit seiner einzigartig druck- und kraftvollen Stimme deutlich hervor und singt Klassiker des Ostens im Alleingang wie es sonst nur mehrere Stimmen im Verbund vermögen. Allein schon deshalb zieht es scharenweise Bewunderer zu seinen Konzerten überall auf der Welt.

Sichern Sie sich gleich heute Ihre Karten und erleben Sie die herausragende Stimme von Ronny Weiland im Rahmen der Tour 2020/2021 live.

Konzert mit Rudy Giovannini

ACHTUNG neuer Termin!
Montag, 12. Oktober 2020 - 16:00 in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Rudy Giovannini, der "Caruso der Berge" ist wieder zu Gast in Cunewalde. In der Unterhaltungsmusik machte Rudy Giovannini erstmals beim Grand Prix der Volksmusik auf sich aufmerksam. Mit je drei Bergkristallen als Sänger und Autor ist er der erfolgreichste Teilnehmer in der 20jährigen Geschichte des Wettbewerbs.

Inzwischen ist der Südtiroler in ganz Europa beliebt. Wo er einmal auftreten durfte, dorthin wird er immer wieder gerne eingeladen, weil sich der Veranstalter über immer besser gefüllte Hallen und begeisterte Gäste freuen kann.

Der Entertainer und Stimmungsmacher, der keine spektakulären Showeffekte braucht, reißt sein Publikum innerhalb weniger Minuten mit. Wer schöne Musik mag und gerne lacht, wird Rudy Giovannini lieben. Dieser Künstler besticht nicht nur durch seinen Gesang, sondern auch durch seine sympathische Art, seine humorvolle Moderation und durch seine Fähigkeit, das Publikum miteinzubeziehen und am Geschehen teilnehmen zu lassen.

TATRA Wildnis und Bergparadies im Herzen Europas

Ein Streifzug durch Hohe Tatra, West-Tatra und Niedere Tatra, Slowakische Paradies, Mala Fatra und die Region Orava
Live-Multivision von Ralf Schwan
Donnerstag, 15. Oktober 2020 – 19:30 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

in der „Blauen Kugel“ Cunewalde Für viele Jahre waren es Traumziele und ein Mekka von Natur-, Wander- und Bergfreunden aus dem Osten der Republik. Eines der letzten ursprünglichen Wildnisgebiete im Herzen Europas. Ein Gebirge der Extreme zwischen Polen und der Slowakei. Die Heimat der größten Raubtiere unserer Breiten, welche andernorts längst ausgerottet wurden: Bär, Wolf und Luchs.

Das polnisch-slowakische Grenzgebirge erfüllt Gipfelträume auf engstem Raum: mit zackigen Spitzen, Blumen übersäte Täler, klaren Seen, tosenden Wasserfällen und urigen Hütten.
Nach dem Fall der Mauer geriet die Region ein wenig in Vergessenheit. Nur noch wenige zog es in das kleinste Hochgebirge der Erde und seine Nachbarregionen. Die Alpen und die exotischen Reiseziele waren im Focus.

Vieles ist passiert, einiges hat sich verändert und doch ist der Charme und Charakter geblieben. Meine Partnerin und ich begaben uns auf die Spuren unserer Eltern und Bekannten. Wir wollen den alten Geschichten und Mythen vom „kleinsten Hochgebirge der Erde“ und seinen Nachbarregionen folgen. Im Wandel der Jahreszeiten durch den nördlichen Teil des Karpatenbogens. Die Durchquerung der Hohen Tatra von Ost nach West, auf dem Kammweg der Niederen Tatra, Klettersteigtouren in der Westtatra, Besteigungen schroffer Berggipfel, Touren durch das Slowakische Paradies, die Regionen Orava und Mala Fatra, urige Bergdörfer und Berghütten, spektakuläre Höhlen und geheimnisvolle Burgen, für Wildnis und Bergliebhaber, ein wahres Eldorado.

Ich zeige in meiner Live-Lichtbildreportage spektakuläre Foto und Videoaufnahmen einer Region im Herzen Europas, wie es vielfältiger nicht sein könnte. Erleben Sie ein facettenreiches und spannendes Porträt des nördlichen Karpatenbogens und tauchen Sie in eines der letzten Wildnis und Bergparadiese Europas ein.

Wladimir Kaminer – Kaminer Show 2020

Freitag, 6. November 2020 – 19:30 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Seit seinem Romandebüt "Russendisko" ist Wladimir Kaminer nicht mehr wegzudenken aus der jungen Berliner Literatenszene, die längst eine bundesweite Szene geworden ist. Und anders als viele seiner Kollegen erweist sich Kaminer als Autor mit enormem Potenzial: "Russendisko", "Militärmusik", "Ich bin kein Berliner", "Salve Papa" und "Meine russischen Nachbarn" bestechen durch ihren präzisen Witz und die unglaubliche Beobachtungsgabe des Autors. Seine Lesungen sind Pop-Ereignisse, die durch den Charme des Autors und die kultige Live-Atmosphäre begeistern.

Best of Kaminer" versammelt die besten Geschichten inklusive neuer Texte und unveröffentlichtem Material Wladimir Kaminers, live gelesen und begleitet von echter "Russendisko" -Musik.

Autor kann sich eigentlich nur selbst übertreffen, und zwar dadurch, dass er seine Beobachtungen und Anekdoten mit russischem Akzent und viel Charme live vorträgt. … Wer Kaminer bisher noch nicht in seiner Königsdisziplin erlebt hat, kann das nun nachholen."

Die Schlagerpiloten präsentieren - Lass uns Fliegen

Freitag, 27. November 2020 – 16:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Cunewalde. Boarding completed! Meine Damen und Herren, die „Schlagerpiloten“ und die gesamte Besatzung begrüßen Sie ganz herzlich an Board! Gut anschnallen, denn wir heben nun ab und begeben uns auf eine turbulente musikalische Reise. Während unseres Fluges servieren wir eine hörenswerte Auswahl an mitreißenden Liedern, die die Flugzeit sicherlich äußerst angenehm gestalten werden.

Wo immer die Schlagerpiloten auftreten, wird’s turbulent. Die Buchungsanfragen überschlagen sich, der Geheimtipp wird bereits als HotSpot heiß gehandelt. Selten ist ein Act aus dem Nichts im Aufwind so durchgestartet. Am 15.03.2019 erschien das heißersehnte Debütalbum „Lass uns fliegen“ der drei „Schlagerpiloten“: Frank Cordes überzeugt mit seiner außergewöhnlichen Stimme. Schlagerfreunden ist er bereits als Solist, Komponist und Produzent vieler Künstlerkollegen ein Begriff. Mit Kevin Marx haben die Piloten nicht nur einen erstklassigen Sänger, sondern auch Choreografen mit im Schlager-Cockpit! Kevin hat den Rhythmus im Blut und ist sogar Vize-Europameister im Freestyle. Der Dritte im Bunde, Stefan Peters, hat mit über 30 Jahren Bühnenerfahrung und als Produzent und Sänger schon zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen abgeräumt. Namenhafte Stars, wie Andrea Berg, Fantasy oder DJ Ötzi vertrauen auf Stefans Händchen für Hits. Zusammen sind die drei Musikschaffenden „Die Schlagerpiloten“ und kein Geringerer hat sie unter seine Fittiche genommen, als der erfolgreiche Manager Wilfried Emig, der auch die Karriere der „Amigos“ seit vielen Jahren erfolgreich begleitet.

Das exklusive Board-Programm „Lass uns fliegen“ liefert melodiösen Schlager, wie DiscoFox- und Party-Freunde ihn lieben. Stefan, Frank und Kevin lassen Träume fliegen, überzeugen mit eingängigen, zeitlosen Arrangements und treffen damit den Nerv der Hörer. Alle Reiselustigen holen die „Schlagerpiloten“ mit musikalischen Kurztrips aus dem Alltag ab, animieren Verliebte und Alleinreisende zum Tanzen und heilen Fernweh.

Besonders deutlich wird diese Mission in dem Titel „Komm doch mit“. Urlaubsreife Aussteiger lösen das Ticket für den grenzenlosen Inseltraum mit der Party-Hymne „Wir bauen eine Insel“. Neben Reisen in ferne Länder besingen die „Schlagerpiloten“ natürlich auch das wichtigste Thema: Die Liebe! „Lass’ mich der Captain deines Herzens sein“ ist daher auch die erste Singleauskopplung auf Flirt-Kurs. Romantik pur liegt in dem zärtlichen Versprechen „Die goldenen Sterne von Bali begleiten Dich ein Leben lang“. Anders als der Titel es vermuten lässt, ist „Heartbreak-Airlines“ kein schmerzlicher Abschied, sondern ein prickelnder Opener für Gefühlstürme. Jede einzelne Nummer der „Schlagerpiloten“ ist First Class. Wenn die drei unverschämt gutaussehenden Männer in Uniform auch noch ihre großartige Bühnenperformance hinlegen, halten auch Anschnallgurte niemanden mehr in den Sitzen.

Live kann man die „Schlagerpiloten“ in diesem Jahr bei zahlreichen Auftritten erleben. Auf ihrer Flugroute 2019 liegen neben dem 20. Volksschlager Openair in Zofingen das „Nockis- Fest“ in Millstatt, das Kastelruther Spatzenfest und mit weiteren Zwischenlandungen bei Festivals und mit Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz Sehnsuchtsziele für Schlagerfreunde in ihrer Heimat. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise, mit denen Sie die „Schlagerpiloten“ gerne bei jedem ihrer Auftritte persönlich vertraut machen.

Kabarett "Entspannt euch"

Sonntag, 13. Dezember 2020 – 17:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Wie wär ´s mal wieder mit Aufatmen? Sich frei fühlen? Von Angst, von Schuld, ja vom eigenen Fußabdruck. Davon träumen auch Mandy Partzsch und Jens Wagner.

Mit einem Grinsen im Mundwinkel betrachten sie die absonderlichen Blüten unserer Zeit. Sie wundern sich, auf welch seltsamen Pfaden unsere Sprache wandelt, finden heraus was man alles nicht braucht und dass es den Strippenziehern schlicht an Liebe man¬gelt. Sie rechnen ab mit der Angst, mit dem Fernsehprogramm und staunen über die immense Macht der Gedanken.

Ausgerüstet mit 100 % eigenen Texten und Kompositionen leisten sich die Schauspielerin und der Jazzpianist eine eigene Meinung abseits des Hauptstromes. Sie vertrauen ihrer Intuition und dem gesunden Menschenverstand, verbunden mit einer großen Portion Liebe und Humor.

Was für eine Mischung! Mischen Sie mit! Und vor allem entspannen Sie mit, denn da fängt Frieden an.

Weihnachts-Revue mit Dagmar Frederic & Kay Dörfel "Sind die Lichter angezündet"

Freitag, 18. Dezember 2020 – 14:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde
Einlass: 13:00 Uhr

Dagmar Frederic und Kay Dörfel werden Sie mit einer Weihnachts-Revue verzaubern.
Mit toller Musik und einem einzigartigen Rahmenprogramm stimmen wir gemeinsam die schönste Zeit des Jahres ein.

Die Tische im Saal sind für Sie festlich eingedeckt, so dass Speisen und Getränke während des Programms bestellt werden können.

"Nimm uns mit, Kapitän!"

ACHTUNG neuer Termin!

Musikalische Kreuzfahrt mit Peter Kube, Hendrik Gläßer und Stefan Köcher
(Solo-Percussionisten der Elbland Philharmonie)

Sonntag, 28. März 2021 – 17:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 17.05.2020. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Schauspieler und Kabarettist Peter Kube, immer wieder gern gesehener Stammgast auf der Bühne des Tom Pauls Theaters, Theaterkahn Dresden, Hoppes Hoftheater, Oberspielleiter des Schauspielensembles der Landesbühnen Sachsen und Hendrik Gläßer und Stefan Köcher, Schlagwerker der Elbland Philharmonie Sachsen, laden zu einer musikalischen Kreuzfahrt auf der MS MARIMBAPHON ein. Hendrik und Stefan als Erster und Zweiter Offizier liefern zu jedem Kontinent die passende Musik auf so exotischen Instrumenten wie Marimbaphon, Xylophon, Regenrohr und großem, kleinteiligen, gewaltigen Schlagwerk. Peter Kube ist als Eventmanager an Bord zuständig für die kulturelle Unterhaltung der zumeist etwas betagteren Kreuzfahrer. Ob es um Alkohol an Bord, Mann über Bord oder um die berüchtigten, aber bei den Damen beliebten, Eintänzer geht, der scharfzüngige Frontmann des legendären »Zwinger-Trios« Peter Kube kennt zu jeder Sachlage und Windstärke eine Anekdote. Zwischendurch darf er auch mal eins der exotischen Instrumente spielen. Wer bei Kube in der ersten Reihe sitzt, sollte ein dickes Fell und darunter ein paar ordentliche Lachmuskeln haben. Ein wunderbar heiteres und musikalisch beeindruckendes Konzert. "Die Zuhörer waren am Ende voll auf begeistert."

OLAF SCHUBERT - Große Hörspielpräsentationsgala

ACHTUNG neuer Termin!

Dienstag, 4. Mai 2021 – 20:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 23.04.2020. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Im Rahmen eines turnusmäßigen Zyklusses – also rein aus Gewohnheit präsentiert Olaf Schubert erneut alte und neue Hördialoge. Selbige werden von des Künstlers Hand als Puppenspiel – mit deutlicher Tendenz zum Kasperle-Theater – aufgeführt. Schuberts gepflegte Conférencen würgen eventuell aufkommende Dynamik im Keim ab und sorgen somit für einen reibungslosen Ablauf des Abends. Klägliche Effekte und fehlende Dramaturgie runden die Veranstaltung ab.

„Ein Kessel Dröges” steht bereit – kommen Sie anbei und erleben Sie ein grandioses Feuerwerk der Langeweile!

Tourist - Information

Tourist-Information Cunewalde
im Eigenbetrieb "Blaue Kugel"
Hauptstraße 97, 02733 Cunewalde
Telefon: (035877) 8 08 88
Telefax: (035877) 8 08 89
E-Mail: touristinfo@cunewalde.de
Copyright © 2020  · Letzte Aktualisierung: 10.07.2020